Senkung des pH-Werts von Gras - So machen Sie einen Rasen saurer

Senkung des pH-Werts von Gras - So machen Sie einen Rasen saurer


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Die meisten Pflanzen bevorzugen einen Boden-pH von 6,0 bis 7,0, aber einige Vorlieben sind etwas saurer, während einige einen niedrigeren pH-Wert benötigen. Rasengras bevorzugt einen pH-Wert von 6,5-7,0. Wenn der pH-Wert des Rasens zu hoch ist, hat die Pflanze Probleme, Nährstoffe aufzunehmen, und bestimmte wichtige Mikroorganismen sind Mangelware. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie einen Rasen saurer machen oder den pH-Wert im Garten senken können.

Hilfe, mein Rasen pH ist zu hoch!

SoilpH wird durch eine Bewertung von 0 bis 10 dargestellt. Je niedriger die Zahl, desto höher der Säuregehalt. Der neutrale Punkt ist 7,0, und jede Zahl darüber ist alkalischer. Einige Rasengräser mögen etwas mehr Säure, wie z. B. Tausendfüßlergras, aber Die meisten sind gut um 6.5. In Böden mit hohem pH-Wert müssen Sie häufig den pH-Wert im Garten senken. Dies ist relativ einfach, sollte jedoch zunächst mit einem einfachen Bodentest beginnen, um festzustellen, wie viel Säure hinzugefügt werden muss.

Ein schmutzigster kann online oder in den meisten Kindergärten gekauft werden. Sie sind einfach zu bedienen und liefern fast genaue Messwerte. Sie brauchen nur ein wenig Erde, um den mitgelieferten Behälter mit den Chemikalien zu mischen. Eine einfache farbcodierte Tabelle erklärt den pH-Wert Ihres Bodens.

Oder du kannst es selbst machen. Sammeln Sie in einer kleinen Schüssel etwas Boden und fügen Sie destilliertes Wasser hinzu, bis es pastös ist. Gießen Sie weißen Essig in die Schüssel. Wenn es sprudelt, ist der Boden alkalisch; Kein Sprudeln bedeutet sauer. Sie können den Essig auch durch Backpulver mit dem gegenteiligen Effekt ersetzen - wenn es sprudelt, ist es sauer und wenn nicht, ist es alkalisch. Keine Reaktion mit beiden Mitteln ist neutral.

Sobald Sie festgelegt haben, welchen Weg Sie einschlagen sollen, ist es an der Zeit, Ihren Boden weder zu versüßen (neutralisieren) noch sauer (säuern). Sie können pH mit Kalk oder sogar Holzasche erhöhen und mit Schwefel oder sauren Düngemitteln senken.

So senken Sie den pH-Wert des Rasens

Wenn Sie den pH-Wert des Grases senken, wird der Boden angesäuert. Wenn Ihr Test also alkalischen Boden aufweist, ist dies die richtige Richtung. Dies verringert die Anzahl und macht sie saurer. Ein niedrigerer Rasen-pH-Wert kann mit Schwefel oder Dünger für säureliebende Pflanzen erreicht werden.

Schwefel wird am besten vor dem Pflanzen oder Installieren eines Rasens verwendet und es dauert mehrere Monate, bis er für die Pflanzenaufnahme abgebaut ist. Wenden Sie es daher gut an, bevor Sie das Gras installieren. Sie können den gleichen Effekt auch erzielen, indem Sie in Sphagnummoos oder Kompost arbeiten. Saure Dünger sind einfach zu verwenden und wahrscheinlich der einfachste Weg, um den pH-Wert in bestehenden Rasensituationen zu senken.

Wie üblich ist es am besten, die Anweisungen des Herstellers bezüglich Mengen, Methoden und Zeitpunkt der Düngemittelanwendung zu befolgen. Vermeiden Sie Produkte wie Ammoniumsulfat, das Gras verbrennen kann. Ammoniumnitrat ist eine bessere Option für Rasengras, aber Produkte, die Harnstoffaminosäuren enthalten, säuern Ihren Boden allmählich an.

Die Gesamtempfehlung beträgt 2,27 kg pro 304,8 m² (5 Pfund pro 1.000 Quadratfuß). Es ist am besten, das Produkt nicht an der heißesten Stelle des Tages aufzutragen und es gut zu gießen. In kurzer Zeit wird Ihr Gras glücklicher und gesünder.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über General Lawn Care


Rasen-pH verstehen

Vielleicht erinnern Sie sich daran, wie Sie zum ersten Mal in der Grundschule etwas über den pH-Wert gelernt und sich während der High School- oder sogar College-Kurse etwas eingehender mit seiner Bedeutung befasst haben. Obwohl die meisten von uns nicht mehr täglich über den pH-Wert sprechen, ist dies für die menschliche Gesundheit und - wie wir in diesem Beitrag sprechen - für die Pflanzengesundheit von entscheidender Bedeutung.

Der pH-Wert des Bodens ist besonders wichtig, da er die Fähigkeit einer Pflanze zur Nährstoffaufnahme ermöglicht. Wenn alle Nährstoffe, die eine Pflanze benötigt, verfügbar sind und der pH-Wert nicht stimmt, kann sie diese essentiellen Ionen nicht aufnehmen. Wie Sie unten in der folgenden Tabelle sehen können, beeinflusst der pH-Wert die Nährstoffaufnahme im Boden. Aus diesem Grund erläutern wir ein grundlegendes Verständnis dessen, was der pH-Wert ist und wie er sich auf Ihren Rasen auswirken kann.

Diese Tabelle zeigt den pH-Effekt des Bodens auf die Nährstoffverfügbarkeit. Die blaue Spalte zeigt optimale pH-Werte für die Nährstoffaufnahme. Für die Reihen, die die Nährstoffverfügbarkeit anzeigen, zeigen die Fettabschnitte, dass reichlich Nährstoffe verfügbar sind, und die Dünnabschnitte zeigen, dass die Verfügbarkeit mit sich ändernden pH-Werten abnimmt. Diagramm von CoolKoon [CC BY 4.0] von Wikimedia Commons.

Für diesen Beitrag haben wir uns mit Ben Copeland Jr., Super-Sod COO und selbsternannter pH-Nerd, zusammengesetzt, um zu besprechen, warum der pH-Wert für Ihren Rasen so wichtig ist.


So senken Sie den PH-Wert von hochalkalischem Boden

So senken Sie den PH-Wert von hochalkalischem Boden. Der pH-Wert des Bodens liegt auf einer Skala von 1 bis 14. Die Mitte der Skala wird als neutral angesehen. Je höher die Zahl auf der Skala ist, desto höher ist der Alkaligehalt im Boden. Pflanzen erfordern unterschiedliche Alkaligehalte im Boden, und manchmal muss der Boden an die Pflanze angepasst werden, die in ein bestimmtes Gebiet gelangt. Hier sind einige hilfreiche Tipps zur Senkung des pH-Werts von hochalkalischem Gartenboden.

Bestimmen Sie die Pflanzen, Blumen oder Gemüse, die in Ihren Garten gepflanzt werden. Einige Pflanzen bevorzugen einen höheren Alkaligehalt im Boden, andere gedeihen mit einem niedrigeren pH-Wert, wodurch er saurer wird.

  • So senken Sie den PH-Wert von hochalkalischem Boden.
  • Pflanzen erfordern unterschiedliche Alkaligehalte im Boden, und manchmal muss der Boden an die Pflanze angepasst werden, die in ein bestimmtes Gebiet gelangt.

Nehmen Sie eine Bodenprobe in dem Bereich, in dem Sie pflanzen möchten. Sie können Ihre Probe zu einem örtlichen Gartencenter bringen oder ein Bodentestkit vom Center kaufen.

Überprüfen Sie die Ergebnisse Ihrer Bodenprobe. Sobald Sie den Alkaligehalt des Bodens bestimmt haben, können Sie Anpassungen vornehmen.

Wenn Sie einen sandigen Boden haben, müssen Sie 1,2 Unzen gemahlenen Gesteinsschwefel pro Quadratmeter hinzufügen. Dadurch wird Ihr pH-Wert auf der Skala um 1,0 gesenkt.

Sie müssen 3,6 Unzen gemahlenen Gesteinsschwefel pro Quadratmeter für andere Bodentypen hinzufügen. Auch dies senkt Ihren pH-Wert auf der Skala um 1,0.

  • Nehmen Sie eine Bodenprobe in dem Bereich, in dem Sie pflanzen möchten.
  • Wenn Sie einen sandigen Boden haben, müssen Sie 1,2 Unzen gemahlenen Gesteinsschwefel pro Quadratmeter hinzufügen.

Fügen Sie Sägemehl, Kompost und Torfmoos als weitere Optionen hinzu, um den pH-Wert des Bodens zu senken.

Graben Sie mindestens 6 bis 8 Zoll tief für eine Bodenprobe oder die Tiefe, in der Sie Blumen und Gemüse pflanzen. Lesen Sie die Etiketten auf den Bodentestkits sorgfältig durch. Lesen Sie alle Etiketten sorgfältig durch und befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, wenn Sie Chemikalien in Ihrem Garten anwenden.

Es ist manchmal einfacher, Böden alkalischer als saurer zu machen. Schwefel ist nicht immer leicht zu finden oder verfügbar. Wenn Sie andere Materialien als Schwefel verwenden, müssen Sie den Boden im Laufe der Zeit anpassen und erneut testen. Tragen Sie Schutzhandschuhe und -masken, wenn Sie Chemikalien in Ihrem Garten anwenden. Wenn der Boden eine extrem hohe Alkalität aufweist, müssen Sie möglicherweise ein Hochbeet bauen und einen hochwertigen Mutterboden verwenden.


Tipps zum Ausgleich des Rasen-pH-Werts von Lawn Doctor

Wie viele von Ihnen in den heißen Sommermonaten wissen, ist es wichtig, den pH-Wert Ihres Schwimmbades regelmäßig zu überprüfen. Indem Sie den angemessenen pH-Wert in Ihrem Pool aufrechterhalten, stellen Sie sicher, dass die Produkte, die Sie in das Wasser geben, ordnungsgemäß funktionieren, um das Wasser sauber und bereit zum Genießen zu halten. Nun, dein Rasen ist nicht anders. Der pH-Ausgleich auf dem Rasen kann genauso wichtig sein wie die Inspektion Ihres Pools.

Was genau ist der Rasen-pH-Ausgleich?

Damit Ihr Rasen weiter wachsen und sich entwickeln kann, muss er auf dem richtigen pH-Wert gehalten werden. Viele Menschen vernachlässigen es, dieses Gleichgewicht in ihrem Boden aufrechtzuerhalten, und ihre Rasenflächen leiden darunter. Wenn der pH-Wert Ihres Rasens zu sauer (niedrig) oder alkalisch (hoch) ist, kann es für Ihr Gras schwierig sein, die erforderlichen Nährstoffe aus dem Boden zu gewinnen. Ohne den richtigen pH-Wert des Rasens könnte Ihr Rasen sein gesundes grünes Aussehen verlieren, für das Sie so hart gearbeitet haben.

Vorteile der Bodenuntersuchung mit pH-Wert

Wenn sich Ihr Rasen langsam verschlechtert, liegt das Problem möglicherweise am pH-Wert. Die Aufrechterhaltung eines angemessenen pH-Gleichgewichts (ungefähr zwischen 6,0 und 6,5) kann den aktuellen Zustand Ihres Rasens auf verschiedene Weise verbessern:

  1. Es erleichtert das Wachstum Ihres Grases, indem es ihm ermöglicht, die Nährstoffe im Boden zu erhalten
  2. Es fördert die Entwicklung und Pflege eines gesunden Bodens.

Tipps zum pH-Ausgleich von Rasen von Lawn Doctor Director John Buechner

So testen Sie den pH-Wert Ihrer Rasenflächen

  1. Nehmen Sie eine Probe des Bodens zwei bis drei Zoll tief vom Rasen. Dieser spezielle Abschnitt des Rasenbodens wird als Wurzelzone bezeichnet, die zum Testen des pH-Werts Ihres Rasens benötigt wird.
  2. Entfernen Sie alle Rückstände wie Steine, Stroh oder Gras. Die Wurzelzone darf kein Gras und Stroh enthalten, um sicherzustellen, dass Ihr pH-Test genau ist.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang für andere Bereiche Ihres Rasens

Eine vollständige Anleitung zur Entnahme einer Bodenprobe aus Ihrem Rasen finden Sie hier. Um die Bodenprobe zu testen, können Sie Bodentestkits in einem örtlichen Gartencenter kaufen oder zu einem Rasenpflegeexperten bringen. Rufen Sie noch heute Lawn Doctor an.

Wenn sich herausstellt, dass der pH-Wert niedrig ist, kann dies durch Zugabe eines alkalischen Materials wie Kalk behoben werden, um den pH-Wert des Bodens zu erhöhen. Wenn der Wert zu hoch ist, kann eine milde Säure oder Schwefel verwendet werden, um den pH-Wert auszugleichen. Wenn der Schwefel mit Wasser gemischt wird, entsteht eine verdünnte Form von Schwefelsäure, die verwendet werden kann, um das Gleichgewicht des pH-Bereichs zu senken.


Schau das Video: Das musst du wissen PH Wert senken mit Zitronensäure funktioniert, aber nur für kurze Zeit


Bemerkungen:

  1. Dutch

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden diskutieren.

  2. Graent

    Eher die hilfreichen Informationen

  3. Troyes

    but I like it ... cool ...

  4. Mur

    Kein schlechter Blog, lesen Sie es - fügte es Lesezeichen hinzu, schreiben Sie mehr, ich werde dem RSS folgen.

  5. Noah

    Tolle Idee und Zeitrahmen

  6. Yojora

    Der lustige Moment



Eine Nachricht schreiben